Die Beteiligung Deutschlands an der Bekämpfung des Sklavenhandels und Sklavenraubes

Die Beteiligung Deutschlands an der Bekämpfung des Sklavenhandels und Sklavenraubes
6,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783745095395
Autor: Waldemar List
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 84
Erscheinungsjahr: 2018
Verlag: Epubli
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Recht und Sitte ist der Ausdruck des kulturellen und geistigen Niveaus eines Volkes in einer bestimmten Zeitepoche. Im Altertum wie im Mittelalter, ja noch weit bis in die neueste Zeit beherrschte der Gedanke der gesetzlichen Anerkennung der Sklaverei und damit des Sklavenhandels alle Völker ohne Ausnahme. Ja die Kirche selbst verwarf durchaus nicht die Sklaverei - nur gegen den Handel von Christen trat sie energisch und erfolgreich auf - und verwendete selbst auf ihren Besitzungen Sklaven. Erst das 12. und 13. Jahrhundert brachte in Europa eine wesentliche Besserung. Die Sklaverei verschwand bis auf wenige Überreste; die Leibeigenschaft trat an ihre Stelle.
Artikel-Nr.: 9783745095395
Weiterführende Links zu "Die Beteiligung Deutschlands an der Bekämpfung des Sklavenhandels und Sklavenraubes"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen