Der verrückte Jourdain

Der verrückte Jourdain
8,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Erhältlich als:

Neuware
ISBN: 9783745056266
Autor: Michail Bulgakow
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 56
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Epubli
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Günstige Preise
  • Versandkostenfrei ab 20€
Beschreibung
Der verrückte Jourdain ist eine Bearbeitung des Stückes 'Der Bürger als Edelmann' (frz. Le bourgeois gentilhomme) von Molière, die Bulgakow im Zusammenhang mit seiner Arbeit an der Biographie des französischen Komödiendichters geschrieben hat. Die Biographie unter dem Titel 'Das Leben des Herrn de Molière' (russ. Zizn gospodina de Mol'era) war eine Auftragsarbeit für die Serie 'Das Leben bedeutender Menschen' (russ. Zisn zamecatel'nych ljudej), konnte aber wegen der sowjetischen Zensur der dreißiger Jahre des 20-ten Jahrhunderts nicht erscheinen. Auch Bulgakows Stück 'Die Kabale der Scheinheiligen' (russ. Kabala svjatos), die den Konflikt des Molières mit den Frömmlern Heuchlern im Frankreich des 17. Jahrhunderts beschreibt, wurde in der Sowjetunion durch die Zensur jahrelang behindert und nach der Uraufführung doch verboten. Die Parallele die Bulgakow darin transportiert war der Zensur zu offensichtlich. Bulgakow sah in Molière eine wesensverwandte Natur und er erkannte die Ähnlichkeit seines Schicksal mit dem Molières. Beide Dichter hatten unter der Zensur und den Anfeindungen von Gegnern zu leiden. Und beide waren vom Wohlwollen des absoluten Herrschers ihrer Zeit abhängig: Molière von Ludwig XIV. und Bulgakow von Stalin.
Artikel-Nr.: 9783745056266
Weiterführende Links zu "Der verrückte Jourdain"
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Zuletzt angesehen