Der blinde Fleck

Der blinde Fleck
19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erhältlich als

Neuware
ISBN: 9783496015901
Autor: Anna Brus
Seitenzahl: 192
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Buch
Erscheinungsjahr: 2017
Verlag: Dietrich Reimer

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Beschreibung
Die Hansestadt Bremen war im 19. und frühen 20. Jahrhundert ein blühendes Zentrum des internationalen Handels. Die globalen Verflechtungen jener Zeit spiegeln sich auch in der Sammlung der Bremer Kunsthalle wider. Viele der Werke, die während der Kolonialzeit in das Museum gelangten, thematisieren damalige Klischees des Fremden und Exotischen. Die Autorinnen gehen den kolonialen Spuren in der Sammlung der Kunsthalle Bremen nach. Dabei verbinden sie zum einen die Geschichte des Hauses mit der globalen Handelsgeschichte, zum anderen zeigen sie, welche Rassismen und Exotismen Kunstwerken z.B. von Ernst Ludwig Kirchner, Emil Nolde oder Fritz Behn innewohnen. Die europäischen Perspektiven der damaligen Zeit werden mit außereuropäischen, darunter auch zeitgenössischen Positionen der Kunst in Dialog gesetzt. So ermöglicht das Buch eine postkoloniale Perspektive nicht nur auf die Sammlung der Kunsthalle Bremen, sondern auch auf die Kunst der Moderne.
Artikel-Nr.: 9783496015901
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Neuware
Kinder Kinder
9,95 € *
Neuware
Neuware
Ich, das Tier Ich, das Tier
29,90 € *
Neuware
Architektur Architektur
19,90 € *
Neuware
Neuware
Museumsgeschichte Museumsgeschichte
24,90 € *
Neuware
Neuware
Wann ist Mode? Wann ist Mode?
35,00 € *
Neuware
Berliner Wohnquartiere Berliner Wohnquartiere
29,90 € *
Neuware
Klassische Archäologie Klassische Archäologie
39,00 € *
Neuware
Der blinde Fleck Der blinde Fleck
19,90 € *