Hoffnung

Hoffnung
24,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Erhältlich als

Neuware
ISBN: 9783110494679
Autor: Ingolf U. Dalferth
Seitenzahl: 216
Sprache: Deutsch
Einband/Bindung: Taschenbuch
Erscheinungsjahr: 2016
Verlag: Walter De Gmbh Gruyter

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Beschreibung
Hoffnung ist nicht primär ein Zukunftssinn, sondern unser Sinn für die Möglichkeit des Guten. Diese Studie analysiert das facettenreiche Phänomen des Hoffens aus den unterschiedlichen Theorieperspektiven der europäischen Denkgeschichte, um die Möglichkeiten und Grenzen des Hoffens kritisch zu erkunden und haltbare von fragwürdigen Formen des Hoffens zu unterscheiden. Argumente gegen das Hoffen werden ebenso diskutiert wie Argumente für das Hoffen. Es werden die Auffassungen des Hoffens als Tugend, als Passion, als Streben nach Glückseligkeit untersucht (Plato, Aristoteles, Thomas von Aquin, Descartes, Hobbes, Hume, Spinoza, Leibniz, Wolf). Es wird die Frage nach dem Recht der Hoffnung diskutiert (Kant) und der Versuch Kierkegaards analysiert, Hoffen als Modus der Liebe zu bestimmen. Es wird der philosophische Versuch rekonstruiert, Hoffnung als Prinzip zu denken (Ernst Bloch), und sein theologisches Pendant, eine Theologie der Hoffnung zu entwickeln (Jürgen Moltmann). Die These ist, dass Hoffen ein Grundphänomen des menschlichen Lebens ist, bei dem es nicht primär um die Zukunft geht, sondern das am besten als Sinn für die Möglichkeit des Guten verstanden werden kann.
Artikel-Nr.: 9783110494679
Kunden kauften auch
Kunden haben sich ebenfalls angesehen
Neuware
Der Mut zum Sein Der Mut zum Sein
24,95 € *
Neuware
Elemente der Narratologie Elemente der Narratologie
24,95 € *
Neuware
Einführung in die Logik Einführung in die Logik
24,95 € *
Neuware
Existenz Existenz
19,95 € *
Neuware
Gregorius Gregorius
16,95 € *
Neuware
Neuware
Wigalois Wigalois
29,95 € *
Neuware
Filmnarratologie Filmnarratologie
24,95 € *
Neuware
Kirchentheorie Kirchentheorie
24,95 € *
Neuware
Homo Necans Homo Necans
44,95 € *
Neuware
Selbst philosophieren Selbst philosophieren
19,95 € *